Neu

Der Bücherflüsterer

Auf Lager

15,00
Preis inkl. MwSt., inkl. Versand*


Alexander ist Buchhändler und hat eine geheime Leidenschaft: Er liebt es, erotische Szenen aus Romanen nachzuempfinden. Da er die Frau fürs Leben noch nicht gefunden hat, ist er immer wieder auf der Suche nach Partnerinnen für diese Abenteuer, allerdings stößt er bei einigen Szenen auch auf Hindernisse. Denn was zwischen den Zeilen hocherotisch wirkt, kann zwischen den Laken schnell zu Peinlichkeiten führen. Als Alexander Maria kennenlernt, ist es Liebe auf den ersten Blick, doch mit einer unbedachten Lüge stößt er sie vor den Kopf und nur eine schonungslos ehrliche Lebensbeichte kann das zerstörte Vertrauen wieder herstellen …

Manuel Zerwas: Der Bücherflüsterer, Roman, Klappenbroschur, 272 Seiten, ISBN 978-3-941935-389, Ladenpreis 15,00 EUR


»Der Bücherflüsterer ist die Geschichte einer Passion, die den Leser zum Schmunzeln bringt, ihn mitfiebern oder hin und wieder auch die Hände über dem Kopf zusammenschlagen lässt. Ein Buch also, das es definitiv verdient hätte, noch mehr Leser zu finden.«
Literaturbloggerin und Buchhändlerin Andrea Schuster in ihrer Nominierung des Manuskripts zum Blogbuster Literaturpreis 2020.


»Ich will diese literarischen Momente erleben und wertschätzen. Für mich ist das gleichzeitig ein Beitrag, der der Anerkennung der Literatur und Kultur dient. Ein Versuch, der Kraft und Macht der Poesie Rechnung zu tragen. Ihr die Ehre zu erweisen, die sie verdient. Poesie ist vielleicht die Macht, die Autorität, welche die Schlüssel zur Besserung und, wer weiß, zur Rettung dieser Welt innehat. Sie ist die Dimension, die über all den Schmutz und Dreck hinwegsehen kann. Sie kann ihn nicht verschwinden lassen oder verhindern. Aber auf jeden Fall macht sie die Welt zu einem besseren Ort.«

Manuel Zerwas, geboren 1987 in Speyer. Studium in Landau und Mainz.
2014 erschien der Lyrikband Sinn im Unsinn im Brot & Kunst Verlag Karlsruhe, 2016 mit Jonas, nimm den Dinosaurier aus der Nase! eine Sammlung lustiger Kita-Geschichten im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag Berlin.
Preisträger Junges Literaturforum Hessen-Thüringen 2013, Martha-Saalfeld-Förderpreis 2015, Gustav-Adolf-Bähr Preis 2021.
Der Bücherflüsterer war für den
Blogbuster-Literaturpreis 2020 nominiert.
Spielt Gitarre und Mundharmonika.

Schreibt, weil er will.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Humor, Liebesroman, alle Bücher, Neuigkeiten