2 - 2 von 26 Ergebnissen

Karla, das Leben und ich. ... oder Liebe bis in den Tod.

Auf Lager

10,00
Preis inkl. MwSt., inkl. Versand*


Die Frage, ob Frauen und Männer grundsätzlich zusammenpassen, erhitzt seit Ewigkeiten die Gemüter. Trotz aller Vernunft suchen Paare immer wieder von Neuem die Herausforderung. Ist es möglich, Plus und Minus zu vereinen, die goldene Mitte zu finden und gemeinsam in der Partnerschaft aufzugehen? Werden die elementaren Fragen des gemeinsamen Lebens richtig beantwortet? Was ist Liebe? Wie reden wir miteinander? Wieviel Freiheit verträgt die Beziehung? Wer schläft auf welcher Seite vom Bett? Wie genau ist die Definition einer sauberen Wohnung? Karla und Mark sind ein völlig normales Paar unserer Zeit. Sie lieben und streiten, leben mit- und gegeneinander. In seinen Geschichten skizziert Mark Jischinski die Partnerschaft aus seiner – völlig objektiven – männlichen Sicht. Wiedererkennen der LeserInnen, neue Erkenntnisse und Lachattacken nicht ausgeschlossen.

Irgendwie muss es ja doch gehen, das mit den Männern und Frauen. Beim Einkaufen, beim Miteinanderreden, beim Führen eines gemeinsamen Haushalts, bei Kinder- und Finanzfragen. Die Gefühlslage in der Beziehung reicht oft von Panik bis Verzweiflung, der Soundtrack klingt mal nach »Ave Maria«, mal wie »Spiel mir das Lied vom Tod«. Mark Jischinski erzählt in seinen Geschichten vom Alltag mit Karla, die ihre wichtigste Überzeugung wie ein Mantra predigt: »Mit der Beziehung zu einem Mann bekommst du automatisch einen Erziehungsauftrag!« Ob Doktorspiele, Dirty Talk, Entspannungseinkäufe am Samstag, oder ein gemütlicher Fernsehabend mit der Lieblingsserie – Mark und Karla durchleben und durchleiden ihr freiwillig gewähltes Miteinander. Lakonisch, vergnüglich, und doch immer über beide Ohren verliebt, erzählt Mark Geschichten aus dem prallen Beziehungsleben.

Mark Jischinski

Auch diese Kategorien durchsuchen: Stories/Gedichte, alle Bücher
2 - 2 von 26 Ergebnissen